Die Wirtschaftsinitiative Hochsauerlandkreis (WIHSK) ist eine regionale Vereinigung von Unternehmen, Verantwortlichen aus Politik und Wirtschaftsförderung sowie Vertretern von Unternehmensverbänden und Bildungseinrichtungen aus dem Hochsauerlandkreis.

Kernziel der Initiative ist es, die Gewinnung von qualifizierten Mitarbeitern vor dem Hintergrund des bevorstehenden demografischen Wandels zu sichern bzw. die Akquise zu vereinfachen. Dabei stehen einerseits Auszubildende und Studenten bzw. Studienabsolventen im Vordergrund. Andererseits wird ein besonderer Schwerpunkt auf die Gewinnung qualifizierter Fach- und Führungskräfte für die Region gelegt.

Die Unternehmen bzw. Einrichtungen, die seit Gründung der WIHSK im November 2013 mit dabei sind, sind im Folgenden aufgeführt:

 

   

 


 

 

 

 

 

Koordiniert werden die Aufgaben der Initiative von dem Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) und der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW), die auch für die wissenschaftliche und technische Begleitung der Aktivitäten zuständig ist.

 

Die Wirtschaftsinitiative Hochsauerlandkreis verfügt zum 01.06.2016 über 19 Mitglieder.